Fettbrände

  • Ein Fettbrand darf NIEMALS mit Wasser gelöscht werden!
  • Das brennende Fett entwickelt Temperaturen von über 250°C – ein eindringender Tropfen Wasser verdampft sofort und reißt brennende Fettpartikel mit sich aus der Friteuse – Ergebnis ist ein schlagartiger Vollbrand in der ganzen Küche!
  • Beginnt Ihre Friteuse zu brennen, setzen Sie umgehend den Deckel auf und trennen Sie das Gerät vom Stromnetz.
  • Vorsicht! Die Eigenhitze wird das Feuer sofort wieder entfachen, wenn Sie den Deckel öffnen.
  • Rufen Sie die Feuerwehr und stellen Sie Löschgeräte für die Umgebung bereit (das dürfen dann auch Wasserlöscher sein)